Ambulantes Operieren Ambulantes Operieren Ambulantes Operieren

"Wenn der Eingriff es zuließe - ich würde mich sofort wieder ambulant operieren lassen."

Warum? Die Fortschritte in der Medizin mit der Verfeinerung der OP-Techniken ermöglichen heute die ambulante Durchführung von Operationen, die früher nur in Kliniken möglich waren. Durch schonende Narkoseverfahren gibt es auch keine Altersbegrenzung mehr. Nur die häusliche Betreuung, am besten im Familienverband, muss gewährleistet sein.

Nach der Operation sind Sie viel schneller mobil als nach landläufiger Auffassung. Die Genesung im gewohnten häuslichen Umfeld verläuft schnell und komplikationslos, oft sogar besser als im Krankenhaus. Die psychische Belastung ist eindeutig geringer, insbesondere für Kinder und alte Menschen. Ihnen bleibt ein Aufenthalt in fremder Umgebung erspart.

Ambulantes Operieren findet unter strengen Sicherheitsbedingungen statt. Dafür sogen neben gesetzlichen Vorschriften vor allem auch die selbst auferlegten Qualitätsrichtlinien der Hamburgischen Gesellschaft für Ambulantes Operieren, zu deren Einhaltung sich die Mitglieder verpflichten.



Viele Ihrer Fragen kann Ihnen Ihre Ärztin oder Ihr Arzt im persönlichen Gespräch besser beantworten. Unter dem Punkt "Wer macht was?" können Sie nach Fachdisziplinen sortiert, direkt nach einer Praxis in Ihrer Nähe suchen.